Media

Proton-Proton-Kollision

Nach einer Proton-Proton-Kollision mit sieben Teraelektronenvolt wies der CMS-Detektor am Teilchenbeschleuniger LHC diese Spuren nach. Die rot markierten Linien stammen von vier hochenergetischen Elektronen. Das beobachtete Muster könnte aus dem Zerfall eines Higgs-Bosons resultieren, wäre aber auch mit anderen Zerfallsprozessen des Standardmodells vereinbar.