Media

Orbit-Flip-Diagramme

Zwei Orbit-Flip-Diagramme zeigen, wie die Anfangsbedingungen beim Würfeln über den Zufall entscheiden. Aufgetragen sind die Winkelgeschwindigkeit gegen den Drehwinkel und festgesetzt wurden die Massen der Hantelpunkte (Massenparameter \(\beta\)), die Reibung (Reibungsparameter f) und die Höhe (h). Gelbe Bereiche zeigen an, dass sich die Orientierung der Hantel nach dem Wurf nicht geändert hat, rote Bereiche markieren einen Orientierungswechsel. Die Helligkeit der Farbe kodiert, wie viele Hüpfer die Hantel auf dem Boden gemacht hat. Man erkennt, dass die einfarbigen Bereiche, in denen das Wurfergebnis vorhergesagt werden kann, mit wachsender Höhe kleiner werden und das Wurfergebnis demnach zufälliger wird.