Media

Direkte Vermessung der Länge des Röntgenpulses

Direkte Vermessung der Länge des Röntgenpulses: Ein zweiteiliger Präzisionsspiegel (gelb) reflektiert die von rechts oben einfallenden Attosekundenpulse (blau) in einen Strahl von Heliumatomen (grün). Dabei trennt er die Pulse in zwei nebeneinander laufende Teile und verschiebt diese gegeneinander. Beim Auftreffen auf die Heliumatome überlagern sich die Teilpulse wieder und erzeugen mit je zwei Lichtquanten ein Heliumion (rot), das der Detektor (links) registriert.