Media

Die Heliosphäre

Der Sonnenwind bildet eine Blase im interstellaren Magnetfeld, die sogenannte Heliosphäre, an dessen Rand ein Teil der kosmischen Strahlung reflektiert wird. Obige Illustration vermittelt einen Eindruck, wie das Geschehen außerhalb des Sonnensystems aussehen könnte: Innerhalb der blauen Blase reisen die Sonnenpartikel mit Überschallgeschwindigkeit, im grauen Bereich werden die Teilchen stark abgebremst und aufgeheizt. Außerhalb der beiden Gebiete, also der Heliosphäre, dominiert der interstellare Wind – der hier von links „bläst“ – das Geschehen. An der Grenze zur Heliosphäre bildet sich eine Art Bugstoßwelle, in der Grafik als heller Bogen dargestellt.