Media

Daten des ATLAS-Experiments

Die Grafik veranschaulicht die mit dem ATLAS-Detektor gewonnenen Daten aus den Jahren 2011 und 2012. In allen Massebereichen, in denen die schwarze durchgezogene Linie den Wert eins unterschreitet, lässt sich das Higgs-Boson mit einer hohen Wahrscheinlichkeit ausschließen. Übrig bleibt nur ein enger Bereich zwischen 123 und 130 GeV/c².