Media

Planeten im Staubring von Formalhaut

Teilchen in der Staubring um den Stern Fomalhaut werden durch die Schwerkraftwirkung der Planeten an ihrer Position gehalten. Der sich schneller bewegende innen laufende Planet überträgt Energie auf die Teilchen und treibt sie so nach außen. Der sich langsamer bewegende äußere Planet entzieht den Teilchen Energie und läßt sie nach innen zurückfallen. Solche Planeten werden auch Schäferhund-Planeten (shepherd planets) genannt.