Media

Messung der Bewegung von Galxienhaufen

Kinematischer Sunyaev-Zel’dovich-Effekt: Bewegt sich ein Galaxienhaufen auf uns zu, so wird die durch ihn hindurch gehende Hintergrundstrahlung geringfügig energiereicher, sie ist also etwas kurzwelliger und besitzt damit eine höhere Temperatur. Bewegt sich der Haufen dagegen von uns fort, so verliert die Strahlung etwas Energie, wird langwelliger und damit geringfügig kühler.