Media

Krater am Südpol des Mondes im Lyman-Alpha-Licht

Diese Bilder des Lyman-Alpha-Mapping-Projects (LAMP) an Bord des Lunar Reconnaissance Orbiter (LRO) der NASA zeigen Eigenschaften der Gegenden nahe den Mondpolen, die immer im Schatten liegen. Diese Bereiche sind im fernen UV-Licht dunkler und rötlicher als Gegenden, die Licht empfangen. Die dunklen Schattengebiete sind als Bereiche mit sehr porösem Boden zu interpretieren, die rötlichen Bereiche werden von den Wissenschaftlern als gefrorenes Oberflächenwasser interpretiert.