Media

Erzeugung freier Neutronen

Freie Neutronen können auf zwei Arten hergestellt werden:

  • Bei der Kernspaltung trifft ein langsames Neutron auf Uran 235. Der dabei entstehende Atomkern Uran 236 ist instabil und zerfällt in Spaltprodukte: Zwei mittelschwere Atomkerne und freie Neutronen, im Mittel etwa 2,4. Diese Neutronen können – wenn man sie abbremst, also „moderiert“ – weitere Spaltungen von Uran 235 auslösen – es kommt zu einer Kettenreaktion, die den Neutronenfluss aufrecht erhält.
  • Bei der Spallation „dampfen“ die durch schnelle Protonen angeregten Atomkerne Neutronen ab. Aus jedem Kern werden dabei zwanzig bis dreißig Neutronen abgegeben. Die abdampfenden Neutronen können keine weitere Spallation auslösen, eine Kettenreaktion gibt es nicht.