Media

Molekülfragmentation

Links: Aufbruch der chemischen Bindung des Molekülions HeH+ durch extremes Ultraviolettlicht einer Wellenlänge von 32 Nanometern parallel (a) und senkrecht (b) zur Polarisationsrichtung der Photonen (blauer Doppelpfeil). Im ersten Fall werden fliegen die beiden Fragmente in dieselbe Richtung und erreichen denselben Ort des Detektors zu verschiedenen Zeiten. Im zweiten Fall streben die Fragmente in einem Winkel auseinander und treffen auf verschiedene Orte des Detektors.

Rechts: Flugzeiten und Orte der nachgewiesenen Fragmente. Die Farbskala (von blau nach rot) gibt die Häufigkeit der Ereignisse an. Es wird vorzugsweise ein Aufbruch des Moleküls senkrecht zur Polarisation (Doppelpfeil) beobachtet. Die Ereignisse formen einen Ring, dessen Radius Auskunft über die Energiebilanz der Reaktion liefert.