Media

Verdrillung von Rubren

Der Umbau des verdrillten Molekuüls in der Gasphase (links) in die Konformation im Rubrenkristall rechts bedarf einer Energie von 210  Millielektronenvolt, die durch erhöhte Temperatur oder Gewinn an Gitterenergie aufgebracht werden muss.