Media

Gitternetz des Wettermodells ICON

Im neuen Klima- und Wettermodel ICON wird die Erdatmosphäre mit einem Dreiecksgitter überzogen. In der Region, wo die Vorhersage besonders genau sein soll, verfeinert man das Gitter.