Media

Stratosphärenwetter

Das Winterwetter in Europa hängt unter anderem davon ab, wie es um den stratosphärischen Polarwirbel steht. Ist er stark und kalt (links), wehen die Westwinde oft kräftig über Europa und der Winter wird mild. Bei einem schwachen Polarwirbel (rechts) hingegen kommt es oft zu Einbrüchen von Kaltluft, nicht nur nach Europa, sondern auch in Nordamerika. Im Detail ist die Wechselwirkung zwischen dem Polarwirbel und der Windzirkulation kompliziert und noch nicht vollständig verstanden.