Media

Cumulonimbus

Diese Aufnahme von Gewitterwolken über Brasilien machte ein Astronaut an Bord des Space Shuttle im Jahr 1984. Meteorologen bezeichnen den Wolkentyp als Cumulonimbus. In den Tropen kann er bis in eine Höhe von 16 Kilometern reichen. Wegen der hochgradig nichtlinearen Dynamik dieser Wolken ist die Regenvorhersage bei der Anwesenheit von Cumulonimbus oft am schwierigsten. Von oben betrachtet fallen besonders die riesigen Wolkenschirme aus Eispartikeln ins Auge.