Media

Regionale „Ozon-Hot-Spots“

Regionale „Ozon-Hot-Spots“ in der nördlichen Hemisphäre als Ergebnis von Modellrechnungen. Diese Modelle wurden während der MINOS-Kampagne getestet und zeigen, dass der geltende EULuftverschmutzungs- standard von 110 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter während des Sommers in den meisten Teilen des Mittelmeerraums überschritten wird.