Media

Rekonstruktion der Temperatur

Viele Forscherteams versuchten, den Temperaturverlauf der vergangenen 2000 Jahre zu rekonstruieren. Dabei verwendeten sie die unterschiedlichsten Quellen, etwa Baumringe, Analysen von Bohrkernen, aber auch historische Aufzeichnungen. Das Zeitalter der exakten Messungen begann etwa im Jahr 1850 – diese Daten sind durch eine schwarze Kurve dargestellt. Erkennbar ist eine leichte Temperaturerhöhung im Mittelalter, als Grönland besiedelt wurde, sowie eine „Kleine Eiszeit“ zwischen den Jahren 1400 und 1750. Als Ursache für die Temperaturschwankungen in der Vergangenheit wird die Variabilität der Strahlung von der Sonne diskutiert. Zur Erwärmung in den letzten hundert Jahren scheint sie aber kaum beigetragen zu haben.