Media

Permafrost und Treibhausgase

Durch die Erwärmung (von links nach rechts) wächst in Permafrostgebieten die aktive Schicht. Das ist die Bodenschicht, die im Sommer auftaut und biologisch aktiv ist. Wird sie größer, dann gelangt mehr Methan und Kohlendioxid in die Atmosphäre. Das verstärkt dann den Treibhauseffekt und die Erwärmung.