Media

Start des Detektors zum Flug über der Antarktis

Start des Detektors zum Flug über der Antarktis. Mit dem Ballon erreicht der Detektor eine Flughöhe von knapp 40 Kilometern. In dieser Höhe kann die Höhenstrahlung aus dem All unbeeinflusst von der Atmosphäre gemessen werden.