Media

Wasserdampfgehalt der Erdatmosphäre

Auf dieser Karte ist die globale Verteilung des Wasserdampfs zu sehen, für den Monat Oktober 2011. Die Messungen werden in Millimetern gemacht. Das bedeutet, dass der gesamte Wasserdampf einer Luftsäule, an der entsprechenden Stelle gesammelt, am Boden die angegebene Höhe erreichen würde. Offensichtlich enthält die Luft in den Tropen sehr viel mehr Wasserdampf als in höheren Breiten. Im tropischen Westpazifik liegt das Maximum bei mehr als 52 Millimetern, während die Luft über der Antarktis fast gar keinen Wasserdampf enthält. Die Darstellung wurde von der US-Raumfahrtbehörde NASA aus Messdaten von Wetterballonen und Satelliten erstellt.