Media

Gaußsche Glockenkurve

Die Gaußsche Glockenkurve beschreibt eine in vielen Bereichen des Alltags anzutreffende Häufigkeitsverteilung. So sollte beispielsweise die Größe von Äpfeln einer solchen Normalverteilung, wie die Gaußverteilung auch genannt wird, folgen: Die meisten Äpfel sind ähnlich groß wie der Durchschnittsapfel und befänden sich in dem abgebildeten Histogramm nahe der Spitze der Kurve, denn hier ist die Häufigkeit am größten. Nur wenige Exemplare weichen deutlich vom Mittelwert ab und bilden gewissermaßen die „Flanken“ der Glockenkurve. Im Gegensatz zu Äpfeln scheinen die Preisänderungen an der Börse allerdings anderen Gesetzmäßigkeiten zu folgen.