Media

Tiefendosis-Verteilungen von Photonen und Teilchenstrahlen

Warum mit schweren Ionen schießen? Der größte Vorteil von Ionenstrahlen, verglichen mit der konventionell genutzten elektromagnetischen Strahlung (Röntgenstrahlen, Gamma-Strahlung, hochenergetische Photonen), ist der günstigere Verlauf der Strahlendosis mit zunehmender Eindringtiefe. In der Strahlentherapie wird die Energie, die in einem Körper deponiert wird, als Dosis bezeichnet. Die Grafik zeigt: Für Photonen fällt die Dosis mit der Tiefe ab. Teilchenstrahlen dagegen haben am Ende der Reichweite ein Dosismaximum, das über den Tumor gelenkt werden kann.