Media

Neutronenradiographie des stillstehenden Motors

Zwischen den Zylinderwänden seitlich versetzt befinden sich Rücklaufleitungen, die das Öl von der Nockenwelle oben zurück zur Ölwanne führen. Darin sind Ölreste und Luftblasen zu sehen.
Horizontal etwa auf gleicher Höhe mit der Kolbenunterseite verläuft die Druckleitung für die Öldüsen, die die Kolbenunterseite im Betrieb kühlen. In der statischen Aufnahme ist die Leitung praktisch nicht zu sehen, da sie leergelaufen ist.