Media

Unser Universum als Membran in den Extra-Dimensionen

Falls es zusätzliche Raumdimensionen gibt, kann man sich unsere Welt als (dreidimensionale) Membran im (3+N-dimensionalen) Raum vorstellen. Für eine eindimensionale Welt mit einer zusätzlichen Raumdimension lassen sich auch aufgerollte Extra-Dimensionen visualisieren: Die Linie auf dem Zylindermantel (unten rechts) stellt dabei unsere dreidimensionale Welt dar, in der alle bekannten Teilchen und Kräfte mit Ausnahme der Gravitation gefangen sind. Nur die Schwerkraft (rote Linien) kann auch in die zusätzlichen Dimensionen eindringen.