Media

Mikroskopaufnahmen offenbaren Störstellen im Kristall

Versetzungen erkennt man dort, wo das regelmäßige Kristallgitter gestört ist. In diesem elektronenmikroskopischen Bild von Strontiumtitanat werden solche Störungen an den rot markierten Stellen sichtbar. Hier enden in das Kristallgitter eingeschobene Atomebenen.