Media

Kohlendioxidmessung des Mauna Loa Observatory

Kohlendioxidgehalt der Atmosphäre über dem Mauna Loa auf Hawaii. Diese Messkurve zeigt zwei Anteile: Zum einen schwankt der CO₂-Gehalt im Jahresrhytmus. Dies beruht auf den unterschiedlichen Vegetationsphasen der Pflanzen. Zum anderen sieht man einen deutlichen Anstieg des mittleren CO₂-Gehalts, der seit 1959 – dem Beginn der Messreihe – von 315 ppm (parts per million, CO₂-Moleküle pro einer Million Luftmoleküle) auf nun 400 ppm im Monatsmittel angestiegen ist. Der Anstieg des atmosphärischen CO₂ beruht auf der Verbrennung von fossilen Kohlenstoffvorräten wie Öl, Kohle und Gas. Die erhöhte CO₂-Konzentration führt Klimawissenschaftlern zufolge zu einem globalen Temperaturanstieg.