Querschnitt eins Nanoröhrchens

Nanostrukturen

Da sich im Prinzip sowohl die anorganisch, tote als auch die organisch, lebende Materie aus den gleichen Bausteinen zusammensetzt, treffen in der Nanowelt Physik, Biologie, und Chemie aufeinander. Biologische Vorgänge, chemische Synthesen und physikalische Werkzeuge ergänzen sich gegenseitig. So bietet dieser Blick auf die aktuelle Nanotechnologie ein Paradebeispiel, wie vormals getrennte Disziplinen der Wissenschaft zusammenwachsen.