Atomare Ordnung für Metalle und metallische Gläser

Metalle

Metalle sind extrem vielseitig. Sie leiten Strom und Wärme, sind bei Raumtemperatur entweder hochfest oder weich wie Butter. Metalle sind mit Abstand die häufigsten Elemente des Periodensystems. Ihnen allen gemeinsam ist der Aufbau in mehr oder weniger geordneten Kristallgittern. Doch sie lassen sich auch in luftigen Blöcken zu Metallschäumen verwandeln. Das heute schon extrem breite Anwendungsgebiet könnte dadurch noch erweitert werden.