Erfolgreiche Suche nach verschwundenen Sternen

Beobachtungen liefern endgültigen Beweis für Theorie: Rote Riesensterne explodieren als Supernova

Spiralgalaxie M74
Spiralgalaxie M74

Kopenhagen (Dänemark)/Santa Cruz (USA) - Massereiche Sterne vergehen am Ende ihres Lebens in einer gewaltigen Explosion, einer so genannten Supernova. Doch vorher blähen sie sich zu gewaltiger Größe auf: 1500-mal größer und 100.000-mal heller als unsere Sonne können solche "Roten Überriesen" werden. Auch wenn kaum Astronomen an dieser Vorstellung zweifeln - bislang handelt es sich dabei nur um eine Theorie. Nun liefert ein Forscherduo jedoch einen unumstößlichen Beweis für die Richtigkeit des Szenarios. Wie die Wissenschaftler in der Online-Ausgabe von "Science" berichten, konnten sie die Vorgängersterne von zwei Supernova-Explosionen aufspüren - es sind in der Tat Rote Überriesen.

"Unsere Beobachtungen lassen keine andere Erklärung mehr zu", ist sich Justyn Maund von der Universität Kopenhagen sicher. Denn Maund und sein Kollege Stephen Smartt von der University of California in Santa Cruz fanden nicht nur die Riesensterne am Ort der späteren Explosion, sie konnten auch zeigen, dass diese Sterne nach der Explosion verschwunden waren. Gerade dieser Nachweis ist schwierig, da die Strahlung der Explosionsüberreste jahrelang andere Objekte überstrahlt.

Supernova-Explosionen sind seltene Ereignisse: Für eine Galaxie wie unsere Milchstraße rechnen die Astronomen etwa mit einem derartigen Ereignis in 50 Jahren. Deshalb können die Sternenforscher Supernovae zumeist nur in fernen Galaxien beobachten - und dort ist es selbst mit großen Teleskopen nicht einfach, einzelne Sterne auszumachen.

Maund und Smartt nutzten Bilder des Weltraumteleskops Hubble und des Gemini-Teleskops mit seinem acht Meter großen Spiegel, die vor und nach den Supernova-Explosionen 2003gd und 1993J aufgenommen wurden. In beiden Fällen fanden die Forscher auf alten Bildern Rote Überriesen an exakt der Position der späteren Supernova - und auf den neueren Bildern waren diese Überriesen verschwunden.