Kleine Hände greifen an eine Plasmakugel und ziehen Plasmafäden.

Bei den Highlights der Physik in Jena

2015 fanden die Highlights der Physik unter dem Motto „Lichtspiele“ vom 22. bis 26. September in Jena statt. Bei den Highlights gab es unter anderem Workshops, Wissenschaftsshows, Vorträge für Schülerinnen und Schüler, eine Sonderausstellung zum 100. Geburtstag der Allgemeinen Relativitätstheorie, Abendvorträge und „Physik für Fußgänger“.

Das Motto der Veranstaltung passte gut zur Stadt Jena, da hier die Forschung und Industrie auf dem Gebiet der Optik eine lange Tradition hat. Hier wirkten Carl Zeiss, Ernst Abbe und Otto Schott. Im Zentrum von Jena befand sich zu den Highlights der Physik ein großes Zelt mit insgesamt 38 Ausstellungsständen, an denen Grundlagen der Optik und Photonik, optische Techniken und Messverfahren sowie photonische Anwendungen vorgestellt wurden. An den Ständen hielten sich jeweils zwei bis drei Mitarbeiter auf, die Besuchern anhand von Experimenten und Ähnlichem das Thema des Stands näherbrachten.

Ein mittelalter Herr mit Halbglatze beugt sich in einem Vortragssaal über einen Tisch in der ersten Reihe und spricht zu einem jungen Mädchen.
Harald Lesch bei seinem Vortrag in Jena

Es gab nicht nur Vorträge für Schüler und Schülerinnen, sondern auch Vorträge am Nachmittag und Abend, die für jede Altersgruppe geeignet waren. Neben der Vortragsreihe „Mehr Licht!“, in der das Thema Licht etwas mehr aus der Sicht der Kultur- und Geisteswissenschaften betrachtet wurde, gab es auch die Abendvorträge. Hier stellten bekannte und renommierte Wissenschaftler verschiedene Erkenntnisse über das Licht und verschiedene Anwendungen dessen vor. So ging es zum Beispiel um Optogenetik, Laser in der Medizin und um Lichtmikroskopie. Verständlich und unterhaltsam war vor allem der letzte Vortrag „Wie das Licht in die Welt kam“ von Prof. Dr. Harald Lesch, den man aus der Wissenschaftssendung Alpha Centauri kennt. Er erklärte auf sehr anschauliche und unterhaltsame Weise den Urknall und die Entstehung des Lichts.

Fotostrecke

Ein großer Platz in einer Innenstadt, weiße Zelte in einem Halbkreis aufgebaut, dazwischen Publikum.Fotostrecke: Die Hightlights der Physik in Jena
Bild anklicken um die Bilderstrecke zu starten!

Die Highlights der Physik waren auf jeden Fall sehr interessant und lehrreich, aber vor allem unterhaltsam. 2016 werden die Highlights in Ulm stattfinden, und sie werden bestimmt wieder ein großer Erfolg.

Was sind Photonik und Optogenetik?

Photonik

Die Photonik ist ein Wissenschaftsbereich in dem man sich mit optischen Verfahren zur Informationsspeicherung, -übertragung und -verarbeitung beschäftigt.

Optogenetik

In der Optogenetik ist das Ziel, Zellen so zu verändern, dass man später mit Hilfe von Licht deren Verhalten kontrollieren kann. Das geschieht zum Beispiel indem auf Licht reagierende Proteine in die Zellen eingebaut werden